Brieffreundschaft mit alten und kranken Menschen

www.pixabay.com Aktuell gilt in den Krankenhäusern und Altenheimen ein Besuchsverbot. Das Osterfest naht und wir möchten füreinander da sein! Zusammen mit der KatHO wollen wir Kontakte herstellen.

Meldet Euch bei uns und bekommt einen Kontakt (Namen und Altenheim). Ggf. weisen wir auf Krankheiten oder Rüstigkeit hin und bitten darauf Acht zu geben. Beispielsweise kann die Demenzkranke besser mit einem Kinderfoto als mit aktuellen Tagesthemen umgehen.

Schreibt einen Brief und bringt ihn weg oder verschick ihn mit der Post.
Uns ist bewusst, dass Porto für Studierende ebenfalls eine Herausforderung sein kann, dass soll nicht sein, daher erstatten wir gerne das Porto zurück.

1. Melden @Instagram khgpaderborn @Facebook KHG Paderborn @Mail: oder

Nenn uns bitte deinen Namen, Adresse und Mailadresse oder per WhatsApp.

2. Wir schicken dir zum angegebenem Kontakt einen Brieffreund-Kontakt. Ihr könnt auch nur eine Karte oder ein Bild an jemanden schicken, der nicht mehr antworten kann.

3. Schreibe einen Brief und nenne gerne deine Anschrift, um Antwort erhalten zu können.

4. Brief verschicken - Jemandem gut getan haben!

Wir bedanken uns im voraus bei allen, die mithelfen füreinander da zu sein.
Wenn wir wieder öffentlich Gottesdienst feiern dürfen, werden wir uns um einen Dankgottesdienst bemühen! Hoffentlich vor Ort im Altenheim und Krankenhaus :)