AKH-Wintertreffen (Un)bequeme Demokratie

AKH-Wintertreffen 2020: (Un)bequeme Demokratie. Das Hambacher Fest und die Vision von Europa

Teilnahmebeitrag: 30 € |17.-19.1. |Anmeldeschluss: 30.11.2019

Nationale Identität, Demokratie und Europa

Das AKH-Wintertreffen 2020 steht unter dem Thema „(Un)bequeme Demokratie“. Das Treffen bietet Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen die Möglichkeit, sich mit dem Themenfeld Freiheit und Demokratie auseinanderzusetzen und sich zu vernetzen.

Die Veranstaltung spannt programmatisch den Bogen vom Hl. Römischen Reich deutscher Nation (Kaiserdom zu Speyer) über den Beginn der Forderung nach Freiheit für alle Bürger in Deutschland (Hambacher Fest 1832) bis zu aktuellen Fragen der Bewahrung der freiheitlich demokratischen Grundordnung und ihrer Werte.

Selbstverständlich gibt es auch Gelegenheit, die Pfalz und die Pfälzer Lebensart kennenzulernen und am WeinCampus Neustadt mehr über Weinbau, Önologie und Weinvermarktung zu erfahren. Nicht zuletzt werden sicher auch ein paar edle Tropfen zu verkosten sein!

Das Wintertreffen wird durch die Hochschulgemeinden des Bistums Speyer in Kaiserslautern, Speyer und Landau/Germersheim in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle des FHoK vorbereitet.

Weitere Infos und Programm findest du hier.